Missglücktes Überholmanöver

Drei Verletzte bei Unfall in Kühtai: Motorrad stieß mit Rennrad zusammen

Kühtai – Drei Verletzte gab es Samstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 13 im Ortsgebiet von Kühtai. Ein Motorradfahrer mit seiner Frau am Sozius wollte einen Rennradfahrer überholen. Dabei stießen die Fahrzeuge zusammen und kamen zu Sturz.

Bei dem Unfall zog sich der 75-jährige Motorradfahrer Schürfwunden im Gesichtsbereich sowie Verletzungen am linken Knie und an der linken Hüfte zu. Seine 74-jährige Frau erlitt Verletzungen an Knie und Knöchel. Der 49-jährige Radler wurde im Bereich des Kopfes unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber ins Haller Krankenhaus geflogen werden. Die beiden anderen wurden mit der Rettung dorthin gebracht. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen