Rückverteilung von Millionenerbe

Tiroler Verein erhält halbe Million von Marlene Engelhorn: „Ich habe gedacht, es ist ein Fake-Anruf“

Horst Szeli in dem speziellen Pflegezimmer – u. a. mit einem Bett für schwerkranke Kinder (links). Millionenerbin Marlene Engelhorn ließ 25 Millionen Euro verteilen.
© APA

Ein Tiroler Verein hat von Millionenerbin Engelhorn 522.800 Euro erhalten. Obmann Szeli weiß schon, wie er damit Familien mit schwer und lebensverkürzend erkrankten Kindern helfen kann.

Verwandte Themen