Unfallursache wird erhoben

Passant fand bewusstlosen Radfahrer in Fieberbrunn

Der Österreicher musste wegen schwerer Kopfverletzungen in die Klinik Innsbruck überstellt werden.

Fieberbrunn - Am Samstag gegen 22.00 Uhr wurde ein 57-jähriger Radfahrer in Fieberbrunn von einem Passanten bewusstlos am Boden liegend aufgefunden. Er war gestürzt und wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit der Rettung zunächst in das Bezirkskrankenhaus St. Johann i. T. und aufgrund der schweren Kopfverletzungen zur weiteren Untersuchung in die Klinik Innsbruck überstellt. Die Erhebungen zur Unfallursache werden fortgeführt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen