Heeresflieger auf Einkaufstour

Das Bundesheer bekommt weitere zwölf Black Hawk-Hubschrauber

Die Black Hawk hatten ihren ersten großen Auftritt in Österreich nach der Lawinenkatastrophe von Galtür im Jahr 1999.
© APA/Techt

Das österreichische Bundesheer gibt für die Maschinen aus den USA 715 Millionen Euro aus und stockt seine Black Hawk-Flotte auf 24 Stück auf. Künftig wollen die Heeresflieger nur mehr zwei Helikopter-Typen betreiben.

Verwandte Themen