Polizei sucht ZeugInnen

Radunfall in Innsbruck: Kind leicht verletzt, Autofahrer fuhr davon

Innsbruck – Am Dienstagnachmittag kam es auf dem Kugelfangweg in Innsbruck zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Der Bub war gegen 16.10 Uhr mit seinem Mountainbike in Richtung Süden unterwegs, als vor ihm ein Pritschenwagen abrupt abbremste. Der Bub konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, prallte gegen das Heck des Wagens und stürzte.

Der Autofahrer stieg laut Polizei kurz aus und sprach mit dem leicht verletzten Kind, fuhr jedoch anschließend weiter. Die Polizei bittet nun Zeugen des Unfalls oder den Fahrer des Pritschenwagens, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck unter der Telefonnummer 059133 7591 zu melden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen