Sprintchampions vor Finale

Rekord bei Talentsuche: 2553 Tiroler Kinder sprinteten um die Wette

Ob in der Jeanshose oder noch ganz jung: Tirols Kinder hatten bei den Vorausscheidungen in den Bezirken sichtlich Spaß.
© Tiroler Sprintchampion

Seit 2018 gehört das Rennen um den „Tiroler Sprintchampion“ zu den Fixpunkten im Leichtathletik-Kalender. Die Schnellsten aus den neun Bezirken hat man nun auch für das heurige Jahr ermittelt. Auf sie wartet am 21. September in Schwaz dann das Tiroler Landesfinale.

Innsbruck – So geht Recycling! Teile der alten Rigupol-Laufbahn der einstigen WUB-Halle in Innsbruck leisten weiter gute Dienste. In den letzten Wochen wurden sie einmal mehr in den neun Tiroler Bezirken ausgerollt – als roter Teppich für den Tiroler Leichathletik-Nachwuchs. Seit 2018 sucht man über das Projekt Sprintchampion neue Talente, jetzt wurde man wieder fündig.

„So viele Teilnehmer wie noch nie“

Die Schnellsten aller neun Bezirke dürfen nun am 21. September in Schwaz antreten, die wiederum Besten dann auch am 5. Oktober beim Eurregio-Finale in Bozen. 2553 Kinder waren heuer angetreten, insgesamt wurden 9521 Zeitmessungen durchgeführt. „So viele Teilnehmer hatten wir noch nie“, freute sich Initiator Thomas Abfalter über die seit dem Startschuss im Jahr 2018 ungebrochene Begeisterung für das Format. (sab)

Am Weg zur persönliche Bestzeit: Die meisten versuchten es öfter.
© Tiroler Sprintchampion
Auch die Jüngsten sind schon mit dabei.
© Tiroler Sprintchampion

Die Schnellsten aus den neun Bezirken

Altersklassen U8, U10, U12 und U14, Mädchen, Burschen aus

  • Reutte: Linnea Heim, Constantin Pohler; Lilly Pohler, Diego Brandhofer; Marie Ostheimer, Leandro Santa; Lara Friedl, Kilian Nigg;
  • Nussdorf/Debant: Sarah Gomig, Paul Egger-Erlach; Helena Moser, Daniel Neumayr; Matilda Steiner, Jason Baumgartner; Vanessa Nothdurfter, Karl Kastner;
  • Imst: Anna Nösig, Jakob Raich; Isabel Raich, Raphael Öfner; Mona Prantner, Leon Koch; Joy Romina Kury, Tai Linh Fürstler; Landeck: Lisa Schön, Felix Staufer; Felicitas Venier, Leo Mungenast; Anna Eberhart, Luis Juen; Jelena Vincic, Cadell File;
  • Ried i. O.: Nina Schwabl, Robin Wille; Lara Schwabl, Manuel Spöttl; Leni Gstir, Max Wille; Maja Sommergut, Gabriel Gstir;
  • Innsbruck: Emilia Larch, Aleksandr Babkin; Holly Brown, Christian Mark; Hannah Hafele, Felix Insam; Marie Hochegger und Theresa Waldauf, Luis Wechselberger und Kilian Robl;
  • Fügen: Marie Hausberger, Fabian Gruber; Lara Winner, Daniel Heigl; Alma Aletovic, Noah Gschösser; Leonie Eller, Aaron Bekibang;
  • Wörgl: Lina Moernaut Masson, Alp Arslan Dogan; Maya Langhoff, Valentin Gruber; Laura Pirchmoser, Tobias Kircher; Sissi Haas, Patrick Kaltschmied;
  • St. Johann: Carla Postler, Lance Huber; Yaminah Aigner, Kilian Schlechter; Paula Sammer, David Schlechter; Emma Schild, Maximilian Mayr.

Verwandte Themen