Zahlreiche kleinere Delikte

Keine Ausschreitungen bei Public Viewings in Tirol: Polizei zieht positive Bilanz

Die zahlreichen Public Viewings in Tirol, wie hier beim Sillpark in Innsbruck, seien großteils ohne Probleme verlaufen.
© Thomas Böhm, Axel Springer

Nach dem EM-Spiel am Dienstag zog die Polizei eine positive Einsatzbilanz. Zuvor waren Ausschreitungen befürchtet worden. Dennoch wurden über 100 kleinere Delikte beanstandet.

Verwandte Themen