Markus Lutz nimmt Stellung

Landestheater verliert 1200 Abos, Geschäftsführer lässt seine Zukunft offen

Im Tiroler Landestheater ist bald Sommerpause. Die Aufregung der letzten Tage wird sich so schnell aber nicht legen.
© Böhm Thomas

Geschäftsführer Markus Lutz zeigt sich besorgt über den Schwund an AbonnentInnen am Tiroler Landestheater. Er ortet einen großen Vertrauensverlust beim Publikum. Nach dem Wechsel in der Intendanz könnten viele mit dem Programm nicht mehr mitgehen.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen