Polizei sucht Zeugen

Blinde 79-Jährige in Innsbruck von Auto angefahren und am Fuß verletzt

Als eine 79-jährige, blinde Frau in Innsbruck unterwegs war, wurde sie am Mittwoch von einem Auto angefahren. Die Polizei bittet um Hilfe, um den Lenker der Fahrzeuges ausfindig machen zu können.

Innsbruck – Eine 79-jährige, blinde Frau war am Mittwoch gegen 13.30 Uhr in Innsbruck in der Ing. Etzel-Straße unterwegs und befand sich gerade im Bereich eines Gehsteigs zwischen Jägerheim und Gehörlosenverband, als sie von einem Pkw angefahren wurde. Mit dem Reifen fuhr der Lenker des Wagens über den linken Fuß der Frau.

Der Unbekannte stieg daraufhin aus und übergab der Frau einen Zettel mit seinen Daten. Da ihm die 79-Jährige versicherte, sie sei unverletzt, fuhr er dann weiter. Den Zettel verlor die Frau allerdings und als sie dann einige Zeit später doch Schmerzen verspürte und von der Rettung in die Unfallambulanz gebracht wurde, konnte sie den Lenker des Fahrzeugs nicht mehr ausfindig machen.

Er war wohl mit einem Kind und einem Hund unterwegs, weitere Details zur Person erhofft sich die Polizei von Zeugen. Diese können sich telefonisch bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel. 059133/7591) melden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen