Loch führte zu 24-Jährigem

Zweiter Überfall auf BTV in Innsbruck wurde mutmaßlichem Serienräuber zum Verhängnis

Zahlreiche PolizistInnen waren bei der Bankfiliale am Innsbrucker Mitterweg im Einsatz. Mitarbeiter der Kriminalpolizei ermitteln den mutmaßlichen Fluchtweg der Täter.
© TT/Liebl

Nur sechs Minuten nach dem Bankraub am Innsbrucker Mitterweg nahmen Polizeibeamte am Freitagvormittag einen Verdächtigen fest. Ein Loch in einem Zaun und Zeugen ermöglichten den schnellen Fahndungserfolg. Den brutalen Überfall musste ein Kind miterleben, das seiner Mutter das Zeugnis zeigen wollte.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen