Tragödie im Ötztal

Tödlicher Unfall in Längenfeld: Motorradfahrer gestürzt und von Nachkommendem überfahren

Ein Italiener bremste ab, um einzubiegen. Das wurde dem Darauffolgenden zum Verhängnis.

Längenfeld – Am Freitag um 15.00 Uhr kam es auf der Ötztaler Bundesstraße in Längenfeld zu einem tödlichen Motorradunfall innerhalb einer befreundeten italienischen Motorradgruppe. Im Bereich einer Tankstelleneinfahrt bremste ein Mitglied der Gruppe sein Motorrad ab, um in die Tankstelle einzubiegen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein nachkommender 34-jähriger Italiener deshalb zu Sturz gekommen und von einem weiteren Nachkommenden überrollt worden sein. Dieser Motorradfahrer kam dabei ebenfalls zu Sturz. Der 34-jährige Italiener erlag dabei seinen erlittenen Verletzungen. Der weitere Motorradfahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen