Vom Landtag beschlossen

Nachtabschüsse, Verbiss-Passus und Anfüttern: Jäger lehnen Gesetzesnovelle ab

© Springer/TT/Canva

Der Tiroler Landtag hat am Donnerstag eine Reihe von Änderungen im Jagdgesetz abgesegnet. Einige davon sind den heimischen Jägern aber ein Dorn im Auge. Sie befürchten, dass die Pirsch dadurch noch schwieriger wird. Und das Wild keine Ruhe mehr hat.

Verwandte Themen