Mehrfach auf Felsen geprallt

Zwölf-Meter-Absturz in Auerklamm: Frau (23) bei Canyoning-Unfall verletzt

Die Wasserrettung bei einer Übung zur Bergung eines Verletzten beim Canyoning. (Archivbild)
© Wasserrretung

Sautens – Zu einem Unfall bei einer geführten Canyoning-Tour in der Auerklamm in Sautens kam es am Samstagnachmittag. Gegen 14 Uhr war die 13-köpfige Gruppe in der Unteren Auerklamm unterwegs, als sich eine 23-jährige Deutsche beim „hohen Sprung“ verletzte.

Die Frau zögerte laut Augenzeugenberichten kurz vor dem Absprung und rutschte am Fels aus. Dadurch stürzte sie unkontrolliert etwa 12 Meter in den darunter befindlichen Gumpen, schlug dabei mehrfach an den Felsen auf und landete schließlich im Wasser. Sie wurde von der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen