18-Jähriger verletzt

Ohne Zulassung und Helm: Motorradfahrer in Brixlegg krachte in ausparkendes Auto

Brixlegg – Ein Verkehrsunfall mit einem Verletzten ereignete sich am Samstagabend in Brixlegg. Eine 46-Jährige wollte mit ihrem Auto rückwärts von der Garage auf eine Gemeindestraße ausparken. Zur gleichen Zeit fuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer auf der Straße in Richtung der Ausfahrt zu. Sein Leichtmotorrad war nicht zum Verkehr zugelassen und er fuhr ohne Helm, berichtet die Polizei.

Die Frau konnte noch rechtzeitig abbremsen, ihr Pkw ragte etwas in die Gemeindestraße. Der 18-Jährige kam dabei zu weit nach links und prallte in das Heck des Autos. Dabei stürzte er und verletzte sich unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und die Rettungskräfte wurde er in das Krankenhaus nach Kufstein gebracht.

Die Polizei wird nach den Ermittlungen Berichte an die Staatsanwaltschaft und die Bezirkshauptmannschaft schicken, teilt sie mit. Für den Motorradfahrer könnten also weitere Konsequenzen drohen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen