Streit um Kaunertal-Kraftwerk

Tiwag gibt Wasser aus dem Ötztal offenbar nicht auf

Die Wasserableitungen u.a. aus der Venter Ache wurden vorerst gestoppt, der Ausbau des Kaunertal-Kraftwerks wird in zwei Projketteile getrennt. Vorrang hat jetzt der Speicher.
© Thomas Böhm

WWF kritisiert Salamitaktik mit Ableitungen für Ausbau des Kaunertal-Kraftwerks, Land Tirol verweist auf Vorrang für neuen Speicher.

Verwandte Themen