Nach Badeunfall reanimiert

„Ist glimpflich ausgegangen“: Gute Nachrichten nach Beinahe-Tod eines Vierjährigen im O-Dorf

Im Hallenbad im O-Dorf kam es am Sonntag gegen 18.40 Uhr zu einem Badeunfall, der zum Glück glimpflich ausgegangen ist.
© Liebl Daniel

Der Schock saß tief, nachdem ein Vierjähriger am Sonntag in einem Innsbrucker Hallenbad beinahe gestorben wäre. Er musste reanimiert werden. Heute, nur drei Tage nach dem tragischen Unfall, steht fest: Es gibt ein Happy End.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen