In Pool seiner Großeltern gestürzt: Dreijähriger Bub gestorben

Tagelang schwebte der Bub in Lebensgefahr. Am Sonntagabend verstarb er schließlich im Krankenhaus..

Melk, Wien - Jener drei Jahre alte Bub, der vergangenen Donnerstag in Ruprechtshofen (Bezirk Melk) in den Swimmingpool seiner Großerltern gestürzt war, ist tot. Er starb am Sonntagabend in einem Wiener Krankenhaus, in das er per Notarzthubschrauber eingeliefert worden war. Eine Sprecherin des Krankenanstaltenverbundes hat dies am Montagnachmittag auf Anfrage bestätigt.

Das Kind war reglos aus dem Wasser gezogen worden. Es wurde an Ort und Stelle wiederbelebt und unter laufender Reanimation nach Wien geflogen. Letztlich gab es für den Buben jedoch keine Hilfe mehr. Er starb am Sonntag gegen 19 Uhr.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte