„Avatar“ geschlagen – „Call of Duty“ mit neuem Umsatzrekord

In 16 Tagen erreichte „Call of Duty: Modern Warfare 3“ einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar. Der Hollywood-Blockbuster „Avatar“ brauchte dafür einen Tag länger.

Frankfurt – Computerspiel schlägt Hollywood-Film. Wie der Computerspiel-Hersteller Activision mitteilte, hat der kürzlich erschienene Ego-Shooter „Call of Duty: Modern Warfare 3“ den Rekord von einer Milliarde Umsatz innerhalb von 17 Tagen, den der Kinofilm „Avatar“ 2009 aufstellte, um einen Tag unterboten. Die Marke von einer Milliarde Dollar sei schon nach 16 Tagen erreicht worden, teilte Activision Publishing mit.

Mehr als 30 Millionen Spieler zählt die „Call of Duty“-Community inzwischen. (dapd)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte