Batman- und Superman-Zeichner Barreto in Uruguay gestorben

Er sei den Folgen einer Hirnhautentzündung aus dem vergangenen Jahr erlegen, berichteten örtliche Medien am Donnerstag.

Montevideo – Der Zeichner der Comic-Helden Batman und Superman, Eduardo Barreto, ist in seiner Heimat Uruguay im Alter von 57 Jahren gestorben. Er sei den Folgen einer Hirnhautentzündung aus dem vergangenen Jahr erlegen, berichteten örtliche Medien am Donnerstag.

Barreto hatte seine Künstlerkarriere in den 1970er Jahren in Uruguay begonnen und ging später in die USA, wo er unter anderem die Superhelden zeichnete. Einem überwiegend weiblichen Publikum wurde er zudem mit der Comicfigur Judge Parker bekannt.

Erst am 7. Dezember war auch Comic-Zeichner und „Joker“-Erfinder Jerry Robinson gestorben. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte