Pkw krachte in Obersteiermark gegen Plakatwand

Zwei Lenkerinnen sind am Sonntag mit ihren Pkw in der Obersteiermark auf schneeglatter Fahrbahn zusammengekracht. Eine der beiden Frauen stürzte dadurch mit ihrem Wagen rund 15 Meter eine Böschung hinab und krachte gegen eine Plakatwand. Die 26-jährige Fahrerin des zweiten Pkw wurde bei der Kollision leicht verletzt, hieß es seitens der Sicherheitsdirektion Steiermark.

Die beiden Frauen waren gegen 6.40 Uhr auf der Sölkpassstraße im Gemeindegebiet von Mitterberg (Bezirk Liezen) unterwegs und kollidierten aus bisher unbekannter Ursache. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Wagen der 30-jährigen Mitterbergerin die Böschung hinabgeschleudert. Mit dem Heck voran blieb der Kleinwagen der Frau in einer Plakatwand stecken und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Gröbming auf die nächstgelegene Straße gezogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand laut Feuerwehr Totalschaden.


Kommentieren


Schlagworte