Airbus rechnet für 2012 mit wesentlich weniger Aufträgen

2011 liegt der europäische Flugzeugproduzent deutlich vor seinem US-Konkurrenten Boeing.

Hamburg - Der europäischen Flugzeugbauer Airbus rechnet nach dem Rekordjahr 2011 für 2012 mit wesentlich weniger Aufträgen. Konzernchef Thomas Enders sagte laut einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ vom Dienstag auf einem Analystentreffen in London, nach mehr als 1500 Bestellungen in diesem Jahr werde es im kommenden einen großen Abschwung geben.

Enders erwartet demnach rund 550 Neubestellungen. Ihn beunruhige das allerdings nicht, weil Airbus erst noch die lange Auftragsliste von 2011 abarbeiten müsse und es sonst ernsthafte Produktionsprobleme gegeben hätte. 2011 lag Airbus beim Auftragseingang und bei der Produktion deutlich vor dem US-Konkurrenten Boeing. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte