Gabelstapler stürzte beim Schneeräumen in den Niederbach

Der 71-Jährige konnte sich selbst aus dem mit Wasser durchfluteten Fahrerhaus befreien. Er wurde mit Prellungen in die Klinik nach Innsbruck gebracht.

Seefeld in Tirol – Glück im Unglück hatte am Samstagmorgen ein 71-Jähriger in Seefeld. Der Pensionist räumte mit einem Teleskop-Gabelstapler einen Privatweg in Richtung Leiblfing. Plötzlich kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab.

Der Gabelstapler stürzte in Niedernbach und blieb mit den Rädern nach oben im Bachbett liegen. Der Einheimische konnte sich selbst aus dem mit Wasser durchfluteten Führerhaus befreien. Er verständigte seinen Schwiegersohn, der sofort zur Unfallstelle eilte.

Der 71-Jährigen zog sich bei dem Unfall Prellungen im Rückenbereich zu. Er wurde von der Rettung in die Klinik nach Innsbruck gebracht. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte