Bruce Willis zum vierten Mal Vater geworden

Bruce Willis und seine Frau Emma Heming sind Eltern einer Tochter geworden.

  • Artikel
  • Diskussion

Los Angeles – Wie der Sprecher von Bruce Willis und Emma Hemming gegenüber „ET Online“ bestätigt, kam die kleine Mabel Ray am Sonntag, 1. April, zur Welt. Sowohl Mutter als auch Kind sind wohlauf, heißt es.

Für das Paar, das seit März 2009 verheiratet ist, ist dies das erste gemeinsame Kind. Willis hat jedoch bereits drei Töchter mit seiner Ex-Frau Demi Moore: Rumer (23), Scout (20) und Tallulah (18).

Der 56-Jährige hatte in der Vergangenheit derweil betont, dass es ihm egal sei, ob er mit seiner 33-jährigen Gattin Kinder kriegt. So erklärte er einst: „Ich hätte gerne tausend mehr Kinder oder gar kein Kind mehr. Das spielt keine Rolle. Emma sorgt dafür, dass ich mich großartig fühle“, schwärmte der Actionheld und beteuerte, glücklicher denn je zu sein. „Ich bin glücklicher als ich es jemals war; und das nach einer Phase, in der ich ziemlich einsam war - obwohl ich versuchte, mich selbst davon überzeugen, dass ich mein Leben genieße. Bevor ich Emma traf, war ich pessimistisch, was den Gedanken anging, die richtige Frau zu finden, mit der ich mein Leben verbringen will.“ (bang)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren