Österreich nimmt am nächsten Dienstag 1,32 Mrd. Euro auf

Wien (APA) - Die Republik Österreich will am kommenden Dienstag über zwei Anleihenauktionen rund 1,32 Mrd. Euro frisches Kapital aufnehmen, ...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Republik Österreich will am kommenden Dienstag über zwei Anleihenauktionen rund 1,32 Mrd. Euro frisches Kapital aufnehmen, geht aus dem Auktionskalander der Österreichischen Bundesfinanzierungsagentur (ÖBFA) am Freitag hervor. Konkret sollen eine noch 9,5 Jahre laufende Bundesanleihe sowie eine in fünf Jahren (2017) abreifende Anleihe versteigert werden. Bei der letzten Auktion im März (1,1 Mrd. Euro) mussten für ein zehn Jahre laufendes Papier 2,89 Prozent Rendite gezahlt werden.

Die Sekundärmarktzinsen befand sich mit 2,83 Prozent zuletzt auf dem nahezu gleichen Niveau wie vor einem Monat. Dies lässt Beobachter eine vergleichbare Verzinsung erwarten.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren