Innsbrucker baute nach Haschischkonsum Verkehrsunfall

Innsbruck (APA) - Nach dem Konsum von Haschisch hat ein 18-jähriger Innsbrucker am Karsamstag auf der Südtiroler Seite des Brenner einen Ver...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck (APA) - Nach dem Konsum von Haschisch hat ein 18-jähriger Innsbrucker am Karsamstag auf der Südtiroler Seite des Brenner einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht. Die Polizei konnte den Probeführerscheinbesitzer schließlich bei Steinach im Bezirk Innsbruck-Land anhalten. Ein Alkotest verlief negativ. Bei der Einvernahme gab der junge Mann dann zu, die Drogen geraucht zu haben.

Nach dem Unfall hatte der Unglückslenker die Flucht ergriffen und wollte wieder in Richtung Innsbruck fahren. Der Probeführerscheinbesitzer wurde bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft und bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren