Bombenanschlag bei Kirche in Nigeria 2: Warnungen vor den Ostertagen

Vor den Ostertagen hatten die Behörden bereits vor Anschlägen gewarnt. An den Weihnachtstagen hatte die islamistische Sekte Boko Haram mehre...

  • Artikel
  • Diskussion

Vor den Ostertagen hatten die Behörden bereits vor Anschlägen gewarnt. An den Weihnachtstagen hatte die islamistische Sekte Boko Haram mehrere Anschläge auf Kirchen in Nigeria mit zahlreichen Toten verübt. Bei dem schwersten Anschlag starben nahe der Hauptstadt Abuja 44 Menschen.

Papst Benedikt XVI. sprach in seiner Osterbotschaft am Sonntag auch die Lage in Nigeria an. „Nigeria war in letzter Zeit Schauplatz blutiger terroristischer Überfälle“, klagte das katholische Kirchenoberhaupt.


Kommentieren