Heimfahrt mit mehr als drei Promille: Zerstörungen in Cloppenburg

Cloppenburg (APA/AFP) - Ein schwer betrunkener Autofahrer hat in Cloppenburg eine Spur der Zerstörung nach sich gezogen. Bei seiner Fahrt du...

  • Artikel
  • Diskussion

Cloppenburg (APA/AFP) - Ein schwer betrunkener Autofahrer hat in Cloppenburg eine Spur der Zerstörung nach sich gezogen. Bei seiner Fahrt durch die niedersächsische Stadt ließ der 27-Jährige kaum ein Hindernis aus: Er kollidierte mit einer Straßenlaterne, einem Schild, mit mehreren Zäunen und mit einem parkenden Pkw, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Nach jeder Kollision habe er seine Fahrt fortgesetzt. Bei der Unfallserie dürfte der Alkoholpegel des Fahrers eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben: Eine Atemkontrolle ergab knapp 3,1 Promille. Die Polizei behielt den Führerschein des Fahrers ein.

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren