Junge Frau bei Verkehrsunfall in Kärnten getötet

Klagenfurt (APA) - Eine junge Frau ist am Sonntag gegen 11.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Waidischer Landesstraße (L 103) nahe Zell...

  • Artikel
  • Diskussion

Klagenfurt (APA) - Eine junge Frau ist am Sonntag gegen 11.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Waidischer Landesstraße (L 103) nahe Zell-Pfarre in Kärnten (Bezirk Klagenfurt Land) tödlich verletzt worden. Ihre Personendaten waren laut Polizeiangaben Sonntagmittag noch ebenso unklar, wie jene des „auch jungen Unfalllenkers“. Er war aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Auto ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach in einem Bach zu liegen.

Der Fahrer wurde verletzt ins UKH Klagenfurt gebracht. Für die laut ORF Kärnten 18 Jahre alte Frau, die unter dem Dach des Wagens eingeklemmt worden war, kam jede Hilfe zu spät.


Kommentieren