Akute Platznot in der Lebenshilfe Osttirol

Osttirol – Die Osttiroler Einrichtungen der Lebenshilfe sind voll und können keine Klienten mehr aufnehmen. Mehr als 30 Personen stehen auf ...

Osttirol –Die Osttiroler Einrichtungen der Lebenshilfe sind voll und können keine Klienten mehr aufnehmen. Mehr als 30 Personen stehen auf der Warteliste. Die Lebenshilfe ist der einzige Anbieter für die Betreuung und Förderung von geistig behinderten Menschen in Tagesstätten und Wohneinrichtungen in Osttirol.

Kürzlich fand für die betroffenen Angehörigen im Beisein der Landtagsabgeordneten Elisabeth Blanik und Verena Remler eine Informationsveranstaltung in Lienz statt, zu welcher der Verein Lebenshilfe Bezirksstelle Lienz und der Osttiroler Verein Hand in Hand geladen hatte. Man versuchte, die schwierige Situation zu erörtern und die Bezirkspolitiker zu sensibilisieren. Viele Betroffene wissen nicht mehr weiter. Blanik und Remler versprachen, sich für die Lösung des Problems einzusetzen. (func)