Dreijähriger Bub geriet in Hopfgarten mit Daumen in Stabmixer

Der rechte Daumen des Buben wurde bei dem Unfall teilamputiert.

Hopfgarten – Ein schrecklicher Unfall ereignete sich Dienstagmittag in Hopfgarten. Ein dreijähriger Bub schaltete in der Küche der elterlichen Wohnung einen Stabmixer ein.

Mit dem rechten Daumen geriet er dann in das rotierende Messer. Dabei wurde der Polizei zufolge sein Daumen am Mittelgelenk teilamputiert.

Die unmittelbar danebenstehende Mutter verständigte sofort den Hausarzt. Er ließ das Kind mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck bringen. (tt.com)