Mountainbiker krachte gegen Tunnelportal - schwer verletzt

Symbolfoto.
© Robert Parigger

Ein 33-jähriger Imster wurde am Dienstagabend bei einem Bremsmanöver mit seinem Mountainbike schwer am Kopf verletzt.

Schönwies - Ins Krankenhaus Zams eingeliefert wurde am Dienstag ein 33-jähriger Mountainbiker aus Imst. Der Mann wollte in Schönwies gerade durch eine schmale Bahnunterführung fahren, als ihm ein Auto entgegen kam.

Der 33-Jährige erschrak, bremste stark ab und verlor dabei die Kontrolle über sein Rad. In der Folge krachte er frontal gegen das Portal der Unterführung. Er wurde schwer am Kopf verletzt. (TT.com)