Unfall mit drei Klein-Lkw auf A 12 sorgte für Stau

Ein Klein-Lkw krachte bei Stans in eine Kolonne, wodurch insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt wurden. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Stans - Auf der Inntalautobahn bei Stans kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr zu einem Unfall in Fahrtrichtung Innsbruck. Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Schwaz, der mit einem Klein-Lkw unterwegs war, bemerkte nicht, dass sich vor ihm eine Kolonne bildete. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Heck des vor ihm fahrenden Transporters. Dieser wurde wiederum auf einen weiteren Klein-Lkw gestoßen.

Die Beifahrerin des 33-Jährigen wurde bei der Kollision unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins BKH Schwaz gebracht. An den drei beteiligten Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Autobahn war im Unfallbereich nur über den Pannenstreifen passierbar. Es bildete sich ein längerer Rückstau. (TT.com)