Architektur

Vom Barock in die Gegenwart bei Brucknerfest Linz

Mit dem Werk Anton Bruckners im Zentrum, einer Vernetzung mit anderen Stilrichtungen und der Einbeziehung der Musik unserer Zeit beginnt am 9. September das Brucknerfest in Linz. Bis 5. Oktober werden im Brucknerhaus und an anderen Spielstätten klassische Konzerte, Orgelkonzerte, Tanzperformances, Kinderprojekte, Jazzkonzerte, ein Bruckner-Symposium und eine Orgelreise durch OÖ veranstaltet.

Das gab der künstlerische Leiter des Brucknerhauses, Wolfgang Winkler, in einer Pressekonferenz am Donnerstag in Linz bekannt. Vom Namensgeber des Festivals werden die vierte (mit den Philharmonikern Hamburg unter Simone Young), die fünfte (Bruckner Orchester Linz unter Dennis Russell Davies) und die achte Symphonie (Orchestre de Paris, Herbert Blomstedt) aufgeführt. Die „Vierte“ wird auch in einer verjazzten Version geboten. Zwei Chorkonzerte beschäftigen sich ebenfalls mit Bruckner. Das Bruckner Symposium vom 13. bis 15. September wird sich mit Bruckners Verhältnis zur Blas- und Bläsermusik beschäftigen.

Die Musik der Gegenwart ist beim Brucknerfest Linz mit dem Klangforum Wien, einem russischen Komponistinnen gewidmeten Abend und einer Personale des oberösterreichischen Komponisten Alfred Peschek vertreten. Als konzertante Oper - einem jährlichen Fixpunkt des Brucknerfestes - wird „Miriways“ von Georg Philipp Telemann geboten, in einer im heurigen März in Magdeburg gespielten Produktion mit dem L‘Orfeo Barockorchester unter Michi Gaigg. Solistenkonzerte mit der Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager sowie dem Pianisten Rudolf Buchbinder und einige Kammerkonzerte runden das vielfältige Programmangebot des Brucknerfestes 2012 ab.

Eröffnet wird es am Sonntag, 9. September - nach einem Festakt mit Armin Thurnhers Festrede „Zur Verteidigung der öffentlichen Rede“- mit dem abendlichen Eröffnungskonzert des Bruckner Orchesters Linz. Unter Dennis Russell Davies wird Gustav Mahlers Symphonie Nr. 3 gespielt und als „Klassische Klangwolke“ in den Linzer Donaupark übertragen.

Verwandte Themen