Natur

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Wörgl

Symbolfoto
© TT / Thomas Böhm

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein wurde in Wörgl von einem Pkw erfasst. Der Bursche war auf seinem Fahrrad unterwegs.

Wörgl – Ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignete sich am frühen Donnerstagnachmittag in Wörgl.

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein war mit dem Fahrrad auf dem Gehsteig des Zauberwinklwegs in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er von einem Pkw erfasst wurde. Der Bursche war gerade dabei eine Tankstelleneinfahrt zu überqueren. Laut Polizei dürfte die Fahrerin eines roten Pkws den Radfahrer übersehen haben, als sie zur Tankstelle abbog.

Die Fahrerin des Fahrzeugs blieb nach dem Unfall stehen und erkundigte sich, ob dem Burschen etwas passiert sei, berichtet die Exekutive. Sie fuhr weiter, da der Bursche zunächst über keinerlei Beschwerden klagte.

Der 15-Jährige bemerkte jedoch erst später, dass er Abschürfungen, Prellungen und eine Fraktur an seiner Kniescheibe erlitten hatte.

Die Polizeiinspektion Wörgl bittet Zeugen und insbesondere die Pkw-Lenkerin sich mit ihr in Verbindung zu setzen. (tt.com)

Verwandte Themen