Leute

79-Jährige in Oberösterreich von Ehemann überfahren und getötet

(Symbolfoto)
© TT/Julia Hammerle

Der 72-Jährige hatte die Frau beim Reversieren offenbar zu spät gesehen, da der Kofferraum des Wagens vollgeladen war.

Linz – Eine 79-Jährige ist am Freitag im Bezirk Perg in Oberösterreich von ihrem Ehemann mit dem Auto überrollt und getötet worden. Der 72-Jährige hatte die Frau beim Reversieren offenbar zu spät gesehen, da der Kofferraum des Wagens vollgeladen war, berichtete die Polizei am Samstag.

Das Ehepaar aus St. Nikola hatte im Garten seines Hauses Sträucher geschnitten. Das Schnittgut luden die beiden in ihren Wagen, um es zu einer Entsorgungsstelle zu bringen. Der Pensionist stieg in sein Auto, während ihm die Frau noch die Brille aus dem Haus holte. Er rollte mit dem Auto langsam zurück, um sie einsteigen zu lassen. Dabei geschah das Unglück. Die 79-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der Ehemann musste vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut werden. (APA)

Verwandte Themen