Wirtschaftspolitik

Wall Street schaut gebannt auf Wahlen

New York – Die Wahlergebnisse aus Europa werden in der neuen Woche wohl das wichtigste Thema an den US-Börsen. Die Griechen wählen heute ein...

New York –Die Wahlergebnisse aus Europa werden in der neuen Woche wohl das wichtigste Thema an den US-Börsen. Die Griechen wählen heute ein neues Parlament und in Frankreich geht die Präsidentschaftswahl in die zweite und entscheidende Runde. Die Händler interessiert vor allem, wie es mit der Haushaltspolitik in den beiden Ländern weitergeht.

„Es gibt das Potenzial für Instabilität und Unsicherheit in Europa“, sagte John Praveen von Prudential International Investment Advisors. Derzeit würden die Märkte vom Schlimmsten ausgehen. In Frankreich liegt der sozialistische Kandidat François Hollande in den Umfragen vor Amtsinhaber Nicolas Sarkozy. Hollande hatte sich im Vorfeld sehr kritisch über die Sparpolitik der EU geäußert. (Reuters)

Verwandte Themen