Grüne Bezirksversammlung

Mair dankt auf Twitter für seine Wahl zum Spitzenkandidaten

Der Grüne Landtagsabgeordnete Gebi Mair erhielt bei der Bezirksversammlung in Innsbruck am Samstagnachmittag 83,8 % der Stimmen.

Innsbruck – „Freu mich über die Spitzenkandidatur der Innsbrucker Grünen für die Landtagswahl - Danke!“, schreibt Gebi Mair am Samstagnachmittag auf Twitter. Der Grüne Abgeordnete, der ohne Gegenkandidat zur Wahl stand, erhielt bei der Bezirksversammlung in Innsbruck 83,8 Prozent. Für den zweiten Listenplatz erhielt Gabi Fischer 88 Prozent Zustimmung. Sarah Winkler stellte sich per Video zur Wahl um Platz drei und erhielt 97 Prozent Zustimmung.

„Tirol steht vor einem Umbruch. Und wir sind im Aufbruch. Wir können mit der Regierungsbeteiligung in Innsbruck eine neue Stimmung im Land erzeugen. Ich will mithelfen, als Teil eines starken Grünen Teams die Grünen nächstens Jahr zu einem Wahlsieg führen“, gibt Gebi Mair die Richtung vor.

In Richtung Landeshauptmann zeigt sich Mairangreiferisch: „Wer Christian Switak in die Landesregierung beruft, sollte anderen Parteien keine Personal-Tips geben. Hat er nicht genug mit seiner eigenen Personalentwicklung zu tun? Wenn es einen gib, der keine Personal-Tipps geben sollte, dann Günther Platter.“

Auf den weiteren Plätzen der Grünen aus Innsbruck folgen:

Platz 2: Gabi Fischer

Platz 3 Sarah Winkler

Platz 4: Bernhard Weide

Platz 5: Katharina Willi

Platz 6: Werner Waitz

(tt.com)

Verwandte Themen