„Schland“ unter! Der Italien-Fluch setzt sich für Deutschland fort

Nur ein Krampf konnte Balotelli an diesem Abend stoppen. Jogi Löw wurde vom Fuchs zum Sündenbock. Wie das Halbfinale lief, können Sie im TT.com-Ticker nachlesen.

Deutschland - Italien 1:2 (0:2)

Tore: Özil (92.) bzw. Balotelli (20., 36.)

-------------------------------

2. Halbzeit

94‘ Schluss, aus, vorbei!! In einem packenden Spiel, hat Italien verdient mit 2:1 gewonnen. Im Finale am Sonntag wartet Spanien. Wir sind schon jetzt gespannt!!

93‘ Neuer steht nur noch am gegnerischen 40er. Italien bringt die Kugel mit den letzten Kräften aus der Gefahrenzone. Mann ist das spannend.

92‘ TOOOOOOOORRRRR für Deutschland! Özil eiskalt, Buffon ohne Chance. Deutschland hat noch zwei Minuten Zeit.

92‘ Haben wir‘s verschrien? Balzaretti mit der Hand, Elfmeter für Deutschland!!

90‘ Jetzt legen wir uns fest: Das war‘s! Hummels mit einer Tausender, bringt den Ball aus fünf Metern aber nicht rein. Vier Minuten gibt‘s noch obendrauf.

88‘ Italien spielt das jetzt staubig runter. Pirlo ist schon jetzt der Spieler des Turniers - unsere Meinung.

85‘ Deutschland noch einmal mit einem Power-Play!!

82‘ U - N - F - A - S - S - B - A - R!!! Di Natale läuft allein auf Neuer zu, schießt den Ball ins Außennetz. Balzaretti trifft wenig später ins Tor, aber im Abseits. Deutschland darf weiter hoffen.

81‘ Hätten die Italiener nicht alle Eislaufschuhe an, das Spiel wäre schon längst entschieden.

79‘ Pirlo wieder wie Armani, einfach nur cool! Leitet zwei Angriffe der Azzurri ein, seine Teamkollegen kommen aber nicht zum Abschluss.

75‘ Hyper-Mega-Ultra-Chance Italien!!! Marchisio allein vor Neuer am Fünfereck. Der Schuss des Italieners jetzt alleine bei der Eckfahne. Das hätte die Entscheidung sein - wir sagen jetzt nicht können - müssen.

74‘ Kurze Presse-Rundschau: „bild.de“ schreibt: „Das kann doch nur ein Albtraum sein!“ Die „Gazzetta dello Sport“ macht’s sich einfacher: „Balotelli, Balotelli!“ Suchen Sie sich einfach etwas aus ...

71‘ Löw spielt seine letzte Angriffskarte: Müller kommt für Boateng.

70‘ Krampf bei Balotelli, Prandelli wechselt ihn aus, bringt di Natale. Was sagt Franz Beckenbauer dazu? „Ja is denn heut schon Weihnachten?“ Äh, ja - danke ...

67‘ Italien spielt wie Spanien, schließt dann den Angriff aber auch so ab. Marchisio haut den Ball vom Sechzehner neben den Kasten.

63‘ Wieder ein Wechsel bei Italien: Montolivo geht raus, Motta kommt. Also nicht der, der im Jesolo-Urlaub das Wassereis verkauft, sondern der Mittelfeldspieler von Paris St. Germain.

62‘ Fast der Anschlusstreffer!! Reus mit einem Freistoßhammer, Buffon verbündet sich mit der Querlatte, der Ball geht ins Out. Eckball - bringt nichts ein.

61‘ Bonucci - Kroos - Foul - Freistoß - Deutschland.

60‘ Fast der Hattrick! Balotelli macht Lahm nass, zieht ab, der Ball geht diesmal aber daneben.

58‘ Italien wechselt: Prandelli löst sein Mineral-Guthaben auf, bringt Diamant(i) für Cassano. UEFA-Boss Platin(i) jubelt auf der Tribüne, ist immer noch wertvoller.

56‘ Klose ganz close vor dem Torerfolg. Bonucci mimt den Spielverderber, rettet den Ball ins Out. Deutschland wird stärker.

55‘ Uh - erster König-Fehler in diesem Spiel: Sagt zu Chielini „Tschielini“ statt „Kielini“.

50‘ Reus war jetzt schon öfter im Bild als Gomez und Podolski zusammen in 45 Minuten. Lahm haut derweil von der Strafraumgrenze übers Tor.

48‘ Löw, der Fuchs, schaut mittlerweile drein wie ein Schaf. Bringt jetzt Klose und Reus für Gomez und Podolski. Wenn das nicht funktioniert, wird er spätestens morgen zum Sündenbock. Einfach tierisch, der Jogi!

46‘ Roman Mählich erklärt uns schnell die Ausgangslage: „Deutschland muss zwei Tore schießen.“ Danke dafür. Zumindest haben die Deutschen schon einmal den Ball - Anstoß zu Halbzeit zwei!

-------------------------------

Halbzeitpause

In Innsbruck donnert‘s, in Warschau hat schon zwei Mal der Blitz im deutschen Tor eingeschlagen. Italien führt nach wackeligem Beginn hochverdient dank zweier Tore von Balotelli mit 2:0. Der Italien-Fluch scheint sich für die Löw-Elf fortzusetzen.

-------------------------------

1. Halbzeit

45 + 1‘ Der Halbzeitpfiff.

42‘ Neues aus dem Statistik-Keller: Die behaupten, Balotellis Schuss hätte 349 km/h gehabt. Wir haben ihn gesehen, wir glauben das sofort!!

39‘ Der Vollständigkeit halber: Balotelli hat sich das T-Shirt vom Adonis-Body gerissen. Gelbe Karte - eher unnötig!

36‘ TOOOOOOORRR für Italien! Der kleine Lahm wäre besser ins Bett gegangen, unterläuft einen Ball aus dem Mittelfeld. Das Leder landet bei Balotelli, der schießt ... nein ... bolzt ... nein ... hämmert die Kugel ins Kreuzeck. 2:0 für Italien - Wahnsinn!!

35‘ Glück und Pech für Deutschland! Montolivo wird von Cassano am Fünfer freigespielt, anstatt zu schießen entscheidet sich der Italiener für den Haken und bleibt hängen. Auf der Gegenseite haut Khedira aus 30 Metern drauf, Buffon pariert.

33‘ König sagt: „Pirlo spielt wie ein Armani-Anzug.“ Wir sagen: Pirlo spielt Weltklasse!

29‘ Interessante Zahlen erreichen uns aus der Statistik-Abteilung im Keller. Balotellis Treffer war das erste Tor in der regulären Spielzeit seit 261 Minuten. Was daran interessant sein soll, wissen wir selbst nicht so genau.

25‘ Schland unter? Die Löw-Elf wirkt geschockt. Setzt sich der Italien-Fluch auch bei dieser EM weiter? Übernehmen die Azzurri beim Sommermärchen 2012 wieder die Rolle des bösen Wolfs? Wir sind gespannt ...

20‘ TOOOOOOOORRR für Italien! Cassano dreht sich einmal im Kreis, Hummels läuft einfach vorbei und kann die Flanke nicht verhindern. Und in der Mitte? Da wartet Super-Mario Balotelli, drückt das Leder über die Linie. Ob er ein guter Mensch ist, wissen wir nicht. Auf jeden Fall ist er ein guter Stürmer - 1:0 für Italien!!

19‘ Italien meldet sich zu Wort: Montolivo drückt aus 18 Metern ab, Cassano probiert‘s aus 25 Metern, Neuer hält jeweils sicher. Die Partie heute ist schon jetzt fetziger als die 120 Minuten gestern zwischen Portugal und Spanien.

17‘ Zwischendurch ein Lob für ORF-Kommentator Thomas König: Er hat heute noch keinen italienischen Namen falsch ausgesprochen.

14‘ Achtung, Achtung: Hummels schupft Balotelli um. Das Interessante daran? Es war das erste Foul des deutschen Verteidigers im ganzen Turnier!!

13‘ Bayern macht ernst! Buffon faustet eine Boateng-Flanke fast ins eigene Tor, einen Kroos-Kracher kann der Italien-Keeper nur mit Müh und Not ins Out abwehren.

11‘ Deutschland gegen Italien oder Bayern gegen Juventus – wir sind uns nicht sicher. Immerhin kicken heute sieben Münchner bei der DFB-Elf, die Azzurri laufen mit sechs Juve-Spielern auf.

05‘ Uiuiuiuiuiuiui!! Hummels kommt nach einem Eckball frei zum Schuss, ist aber derart überrascht, dass nur ein Schüsschen herauskommt. Pirlo rettet auf der Linie für Buffon. Das hätte das 1:0 sein müssen.

04‘ Die erste Halbchance hat Italien: Neuer vor Balotelli an der Kugel. Eigentlich machen wir keine halben Sachen ...

01‘ Balotelli auf Cassano, kurz gesagt: Anstoß!

-------------------------------

Vorberichterstattung

20.44 Uhr - Schiri Lannoy beim Münzwurf, sieht den kleinen Philipp Lahm und lässt reflexartig dessen Mamma im Stadion ausrufen. Buffon geht dazwischen, sagt: „Der gehört zu mir.“ Lahm darf mitspielen, dafür hat Italien Anstoß. Gleich geht‘s los.

20.35 Uhr - Fußball-Geschichte, Teil 2: 2009 standen sich Manuel Neuer und Mario Balotelli bereits im U19-EM-Halbfinale gegenüber. Damals wehrte der deutsche Keeper gefühlte 37 Torschüsse des Italieners ab. Da ist also noch eine Rechnung offen. Oder: Il conto per favore!

20.29 Uhr - Sodala! Überprüfung abgeschlossen, Boateng hat recht: Einer jungen Dame 20.000 Euro für ihre Telefonnummer zu bezahlen – witzig. Feuerwerk im Badezimmer abbrennen – verrückt. Mit Dartpfeilen auf Nachwuchsspieler schießen – das tun doch alle guten Menschen.

20.24 Uhr - Jerome Boateng hat gestern Mario Balotelli in Schutz genommen. „Er ist ein witziger, verrückter Kerl – auf jeden Fall ein guter Mensch.“ Wir überprüfen das ...

20.18 Uhr - Jedes Mal wünschen wir uns wieder, dass Frenkie Schinkels im ORF-Studio steht. Dann geht das Licht an und die Enttäuschung ist perfekt: Rainer Pariasek und Roman Mählich. Sehr gemein!!

20.13 Uhr - Der DFB-Maulwurf hat heute geschlafen, deshalb gibt’s erst jetzt die Aufstellungen. Löw, der Fuchs, bringt Kroos erstmals von Beginn an.

Deutschland: Neuer; Boateng, Hummels, Badstuber, Lahm; Khedira, Schweinsteiger; Kroos, Özil, Podolski; Gomez

Italien: Buffon; Balzaretti, Barzagli, Bonucci, Chiellini; Marchisio, De Rossi, Montolivo, Pirlo; Balotelli, Cassano

20.09 Uhr - Fußball-Geschichte, Teil 1: Sempre sempre tu! Noch nie – immerhin schon drei Mal - hat Deutschland gegen Italien bei einem großen Turnier in der K.o.-Phase gewonnen. Da hat wohl noch jemand eine Rechnung offen. Il conto per favore!

20.05 Uhr - Wir beginnen mit einem Mörder-Gag: Wie sagt ein italienischer Kammerjäger, wenn er alle Kakerlaken erledigt hat? Schabe fertig! Wir lachen uns nen Wolf ...

20.00 Uhr - Wir suchen: Den zweiten EM-Finalisten 2012 bzw. Spaniens Endspielgegner. Die Kandidaten heute: Deutschland und Italien. In der Jury: Der TT.com-Live-Ticker.


Kommentieren