August Diehl soll nächster „Jedermann“ in Salzburg werden

Der deutsche Schauspieler sei laut „qualifizierten Gerüchten aus dem innersten Festspielkreis“ als Ofczarek-Nachfolger fix, schreibt der „Kurier“.

Salzburg – Der deutsche Schauspieler August Diehl soll im kommenden Jahr die Hauptrolle im „Jedermann“ bei den Salzburger Festspielen übernehmen, berichtet der „Kurier“ (Mittwochausgabe) in Berufung auf „qualifizierte Gerüchte aus dem innersten Festspielkreis“. Bei den Festspielen wollte man diese auf APA-Anfrage nicht bestätigen und sprach von „Vermutungen und Mutmaßungen“.

Diehl („Inglourious Basterds“, „Die Fälscher“, „Slumming“), der heuer in Kleists „Prinz von Homburg“ in Salzburg zu sehen war, würde damit auf Nicholas Ofczarek folgen. Neben Ofczarek sind auch die „Buhlschaft“ Birgit Minichmayr und Ben Becker als Tod nachzubesetzen. Die offizielle Bekanntgabe soll am 7. November erfolgen. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte