Weltpolitik

Kim Jong-un zu Staatsbesuch in Teheran erwartet

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un wird in der kommenden Woche zu einem Gipfeltreffen der Blockfreien-Bewegung in Teheran erwartet. Das sagte der Sprecher der Konferenz, Mohammad Reza Forqani, am Dienstag dem iranischen Nachrichtenportal „Tabnak“. Kim habe die Konferenz in der iranischen Hauptstadt für seinen ersten Staatsbesuch im Ausland ausgewählt.

Das Treffen findet vom 26. bis 31. August statt. Bisher hätten mehr als 40 Staatsoberhäupter ihre Teilnahme zugesagt, berichtete Forqani.

Verwandte Themen