Pkw-Lenker prallte in Pinswang gegen Strommasten

Der 34-Jährige geriet auf das Schotterbankett und fuhr entlang einer Weide. Anschließend prallte er gegen einen Strommasten, welcher aus dem Erdreich gerissen wurde.

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Pinswang – Gegen 19.45 Uhr kam es am Dienstag auf der Pinswanger Landesstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 34-Jähriger war mit seinem Pkw von Pflach Richtung Pinswang unterwegs. Zwischen den Ortsteilen Ober- und Unterpinswang geriet der Deutsche am Ende einer Linkskurve auf das rechte Schotterbankett. Der 34-Jährige verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr 30 Meter auf der angrenzenden Weide entlang und prallte anschließend gegen einen Strommasten, welcher aus dem Erdreich gerissen wurde. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus Füssen gebracht, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte