Lorenzo triumphierte in Misano vor Rossi, Pedrosa schied aus

Jorge Lorenzo baute seinen Vorsprung in der WM-Wertung durch den Tagessieg auf 38 Punkte aus.