Ruby-Prozess: Ronaldo ist Zeuge

Rom – Der Prozess rund um Italiens ehemaligen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi wird um eine prominente Facette reicher: Fußballstar Cri...

Rom –Der Prozess rund um Italiens ehemaligen Ministerpräsidenten Silvio­ Berlusconi wird um eine prominente Facette­ reicher: Fußballstar Cristiano­ Ronaldo ist als Zeuge gegen Berlusconi wegen Amtsmissbrauch und Sex mit einer Minderjährigen vorgeladen worden. Er soll am kommenden Montag von Berlusconis Verteidigern befragt werden.

Die junge Marokkanerin Ruby Rubacuori – mit der Berlusconi laut Anklage Sex hatte, als diese noch minderjährig war – hatte behauptet, sie habe mit Ronaldo eine heiße Nacht verbracht. Er habe ihr Geld geboten, das sie jedoch abgelehnt habe. Ronaldo bestritt jedoch, Ruby kennen gelernt zu haben. Mit Ronaldos Befragung wollen die Verteidiger Berlusconis die Glaubwürdigkeit von Ruby in Frage stellen. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren