Tourengeher brach tot zusammen

Bei einer Skitour zur Schweizer Hütte verließen den Mann die Kräfte. Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Niederndorf – Bei einer Skitour im Tiroler Unterland verließen einen deutschen Urlauber am Montag die Kräfte. Der Mann war mit drei weiteren Tourengehern in Richtung Schweizer Hütte unterwegs, als er leblos zusammenbrach.

Sofort versuchten seine Begleiter, den Mann zu reanimieren, jedoch ohne Erfolg. Die anschließend verständigte Bergrettung konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (tt.com)


Schlagworte