Haie-Motto: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Fünf Spiele, fünf Möglichkeiten: Heute müssen die Eishockey-Cracks des HC Innsbruck fünf Runden vor Schluss in Laibach (18 Uhr) ran.

Von Daniel Suckert

Innsbruck –„Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn nicht hier, sag‘ mir wo und wann. Es wird Zeit. Komm, wir nehmen das Glück in die Hand“, singt die Kölner Musikgruppe die Höhner in einem ihrer Hits. Ein Song, der wohl am besten zur Situation der Innsbrucker Haie passt. Fünf Runden vor Schluss des Qualifikationsdurchgangs lebt die Chance auf das Play-off immer noch. Und da kommt das Auswärtsspiel in Laibach gerade recht.

„Jedes Spiel wird jetzt ein Endspiel“, weiß Haie-Coach Danny Naud. In Sachen Motivation gibt es für den Kanadier keine Ausreden mehr: „Wer jetzt motiviert werden muss, der hat den falschen Beruf gewählt.“ Dass seine Cracks die Chance erkannt haben, bestätigen die Aussagen von Verteidiger Stefan Pittl in Bezug auf die sensationelle Qualifikation des österreichischen Nationalteams für Olympia: „Wir haben das gar nicht so richtig mitbekommen, weil wir uns auf unsere Aufgabe konzentrieren.“

Alle im Eishockeylager freut der historische Aufstieg des rotweißroten Teams, trotzdem gilt der Blick auf die eigene Möglichkeit. Und mit dem Auswärtsspiel in Laibach steht ein gern gesehener Gegner auf dem Eis. Denn gegen die Slowenen haben die Innsbrucker eine positive Bilanz. Das letzte Spiel vor der Länderspielpause endete mit einem 4:3-Heimsieg. Naud: „Warum uns Laibach so liegt, weiß ich nicht. Oft tust du dir gegen bestimmte Mannschaften leichter, hast Selbstvertrauen und gewinnst. Gegen andere Teams hingegen probierst du es immer wieder und trotzdem schaffst du keinen Erfolg.“

Rechenspiele in der Haie-Kabine gibt es weder bei Coach Naud noch bei Haie-Spieler Pittl („Wir müssen einfach alle Spiele gewinnen“) – Naud und Co. hoffen lediglich, dass Tabellenführer Znojmo weiter die Qualifikationsrunde so dominiert wie bisher. Wenn sich die Verfolger dann mit etwas Glück noch gegenseitig die Punkte wegnehmen und die Haie ihre Partien gewinnen ...

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren