Lotto-Dreifachjackpot mit 4,8 Millionen Euro geknackt

Auch der Joker-Jackpot wurde geleert: Rund 536.000 Euro werden nach Niederösterreich überwiesen.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Solo-Sechser bringt dem glücklichen Gewinner 14.926.157,30 Euro.
© Lotto GmbH

Wien – Der Dreifachjackpot im Lotto in der Höhe von 4,8 Millionen Euro ist bei der Mittwoch-Ziehung geknackt worden. Über den Gewinner war vorerst nichts bekannt. Wie die Lotterien am Donnerstag berichteten, enthielt der fünfte Versuch von zehn online gespielten Tipps die richtigen Zahlen. Auch der Jackpot beim Joker wurde geleert. Rund 536.000 Euro werden nach Niederösterreich überwiesen.

Beim Fünfer mit der Zusatzzahl 39 gab es ebenfalls (und auch mit Quicktipp) einen Sologewinner. Mehr als 199.000 Euro gehen nach Kärnten.

„Ein entspanntes Jahr“ heißt es jetzt bei „6 aus 45“. Dieses beginnt schon bald für drei Spielteilnehmer, die dann ein Jahr lang jeden Tag 1000 Euro zur Verfügung haben. Unter alle, die an einer der Ziehungen von Mittwoch, dem 3. April, bis Sonntag, den 14. April 2013, mitspielen, wird eine solches Zusatzeinkommen verlost. (APA)


Kommentieren


Schlagworte