Nach Rücktritt der 21 Jährigen: Tür für Ski-Talent Depauli weiter offen

Seefeld – Auch wenn Jessica Depauli die Tür zum Spitzensport für sich geschlossen hat, hat Jürgen Kriechbaum sie für die Nachwuchshoffnung n...

Seefeld –Auch wenn Jessica Depauli die Tür zum Spitzensport für sich geschlossen hat, hat Jürgen Kriechbaum sie für die Nachwuchshoffnung noch lange nicht versperrt. „Ich habe ihr gesagt, sie soll nicht ganz aufhören zu trainieren, und wenn sie will, kann sie jederzeit zurückkommen“, erklärt der Neo-Cheftrainer der ÖSV-Damen.

Den 47-Jährigen schmerzt der Rücktritt der ganz großen Zukunftsaktie aus Kirchberg sichtlich immer noch. Bevor die TT im Juni davon berichtete, dass die 21-Jährige aus persönlichen Gründen die Karriere hinschmeißt, hatte der in Mils lebende Vater dreimal versucht, sie in mehrstündigen Gesprächen von ihrem Vorhaben abzubringen.

Ob er daran glaube, dass die Edeltechnikerin den Weg zurück in den Stangenwald suchen werde? Darüber wollte Kriechbaum beim Trainingslager der Speed-Damen in Seefeld nicht spekulieren. Kriechbaum, der sich nach seiner zweijährigen Arbeit mit den Schülern im Skigymnasium Stams wieder geerdet fühlt, betonte: „Ihr wird die Türe weiter offenstehen.“ (su)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte