Radler prallte gegen Linksabbieger und wurde schwerverletzt

Der 68-jährige Rennradfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert. Einen Radfahrunfall mit zwei Verletzten gab es auch in Innsbruck.

Symbolbild.
© Böhm

Thiersee – Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Thierseer-Landesstraße ist am Dienstagnachmittag ein 68-jähriger Österreicher schwerverletzt worden. Der Mann war aus Deutschland kommend unterwegs, als er mit dem Pkw eines 30-jährigen Tirolers zusammenkrachte. Der Pkw war gerade dabei nach links in Richtung Ackeralm abzubiegen.

Der Rennradfahrer wurde auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert und blieb schließlich auf der Fahrbahn liegen. Er wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Radler-Zusammenstoß in Innsbruck

Zwei weitere verletzte Radfahrer gab es am Dienstagnachmittag auch in Innsbruck. Auf der New-Orleans-Brücke nahe dem Erholungsgebiet Baggersee waren zwei Radfahrer aus unbekannter Ursache zusammengestoßen. Beide Radler, eine 36-jährige Frau und ein 49-jähriger Mann, wurden verletzt in die Klinik gebracht. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte