Schubert und Lechner im EM-Vorstieg-Halbfinale

Am Freitag werden in der Speed-Disziplin die ersten Medaillen vergeben.

Chamonix – Zum Auftakt der Kletter-Europameisterschaften in Chamonix haben Vorstieg-Weltmeister Jakob Schubert und Mario Lechner ohne Mühe das Vorstieg-Halbfinale erreicht. Schon in der Qualifikation ausgeschieden ist hingegen Lukas Köb als 30., nur die besten 26 Herren kamen weiter.

„Es war heute der erhofft gute Auftakt“, resümierte Schubert. „Ich habe mich sehr gut gefühlt, wenngleich ich gegen Ende beider Touren doch noch gemerkt habe, das aufgrund der Bouldersaison und der kurzen Vorbereitung die Ausdauer noch nicht im gewohnten Ausmaß vorhanden ist.“ Er belegte gemeinsam mit sieben weiteren Athleten den ersten Platz.

Lechner begann nervös, verbesserte sich nach Rang 35 nach der ersten Route aber noch auf Platz 17. Am Samstag geht es um Gold, Silber und Bronze.

Am Freitag steht die Vorstiegs-Qualifikation der Damen auf dem Programm, außerdem werden in der Speed-Disziplin bei Damen und Herren die ersten EM-Medaillen vergeben. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren