Einbruch am helllichten Tag: 18-Jährige vertrieb Unbekannten

Gerade als sich ein Einbrecher in einem Haus im Innsbrucker Stadtteil Hötting aufhielt, kam die Tochter der Familie nach Hause. Mit einem lauten „Hallo“ vertrieb sie den Täter.

Innsbruck – Am Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr stieg ein Unbekannter in ein Wohnhaus im Innsbrucker Stadtteil Hötting ein. Noch während der Dieb Schmuck und Bargeld einsteckte, kam die Tochter der Familie nach Hause.

Die 18-Jährige hörte, dass jemand im Haus war. Laut rief sie „Hallo“. Der ertappte Einbrecher flüchtete sofort. Die junge Frau konnte einen kurzen Blick auf den Mann erhaschen.

Der Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt und sportlich-schlank. Er trug ein rotes T-Shirt. Die Höhe der Beute ist noch nicht bekannt. Die Höttinger Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 059133/7582. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren